Neuerungen in der Creative Cloud für Teams

Der Release 2015 der Creative Cloud für Teams ist da.

Sichern Sie sich die weltbesten Kreativ-Tools, um herausragenden Content zu erstellen und die Produktivität Ihrer Mitarbeiter zu steigern. Mit dem Release 2015 sind alle Programme und Assets, die Sie für Ihre Arbeit brauchen, nur einen Klick entfernt – sowohl über den Desktop als auch mobile Endgeräte. Und Sie haben Zugriff auf den riesigen Bildbestand von Adobe Stock. Die Creative Cloud für Teams bietet unzählige Features, die nicht mit der Creative Suite verfügbar sind. Dazu gehören neue Kreativ-Tools, Performance-Verbesserungen und Touch-gesteuerte Workflows, die Routineaufgaben deutlich beschleunigen. Vernetzte Apps bringen die Power der CC-Desktop-Applikationen auf iOS- und Android-Geräte. Und das Beste: Alle Updates sind im Abonnement inbegriffen.

Hier sehen Sie eine Auswahl der Features, die zuletzt zur Creative Cloud für Teams hinzugefügt wurden.

Juni 2015

Adobe Creative Cloud

Die Creative Cloud für Teams macht die Zusammenarbeit einfacher als je zuvor und steigert Ihre Effizienz spürbar. Dank CreativeSync ist alles miteinander vernetzt. So können Sie über Projekte hinweg für gestalterische Konsistenz sorgen, Änderungen überwachen und besser zusammenarbeiten. Ihre Dateien, Ordner und Einstellungen auf dem Desktop, Tablet und Smartphone lassen sich sicher und zuverlässig synchronisieren. Über Creative Cloud Libraries können Sie Bilder, Pinsel, Textstile, Farben u. v. m. von überall aus erstellen, bereitstellen und verwenden. Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre Assets, auch auf Bilder, die Sie aus dem neuen Dienst Adobe Stock heruntergeladen haben.

Adobe Stock

Über den neuen Dienst Adobe Stock stehen Ihnen über 40 Millionen hochkarätige Bilder und Grafiken zur Auswahl, die Sie als Ausgangsbasis für Ihre Kreativprojekte verwenden können. Profitieren Sie von der Integration mit CC-Applikationen wie z. B. Photoshop, Illustrator, InDesign u. v. m. Sobald Sie ein Stock-Bild in Creative Cloud Libraries gespeichert haben, können Sie direkt über Ihr Desktop-Programm darauf zugreifen. Adobe Stock kann zusammen mit neuen Lizenzen der Creative Cloud für Teams abonniert oder zu einem laufenden Abo hinzugefügt werden

Adobe Photoshop CC

Beim brandneuen Dienst Adobe Stock finden Sie das perfekte Bild für Ihr Projekt und können es über Creative Cloud Libraries direkt in Ihre Photoshop-Komposition einfügen. Dank der verbesserten Creative Cloud Libraries sind Ihre Assets immer griffbereit – für Sie oder für das gesamte Team. Zeichenflächen ermöglichen die Gestaltung von Layouts für mehrere Bildschirme innerhalb eines einzigen Photoshop-Dokuments. App- und Webdesigns können in Echtzeit auf mobilen Endgeräten überprüft werden. Eine neu konzipierte Exportfunktion macht die Ausgabe von Bildern und Designs in anderen Dateiformaten noch einfacher und schneller. Und die verbesserte Mercury Graphics Engine sorgt für einen deutlichen Performance-Schub.

Adobe Illustrator CC

Wählen Sie aus den Millionen von Bildern und Grafiken des brandneuen Dienstes Adobe Stock ein passendes Motiv für Ihr Illustrator-Projekt. Mit den verbesserten Creative Cloud Libraries haben Sie Ihre Assets jederzeit zur Hand. Das Schwenken, Zoomen und Scrollen geht jetzt bis zu 10 Mal schneller. Die maximale Zoom-Vergrößerung wurde um das 10-Fache erhöht, sodass selbst feinste Details in komplexen Grafiken präzise bearbeitet werden können. Und falls Illustrator CC abstürzt, kann Ihre nicht gespeicherte Arbeit wiederhergestellt werden. Sie müssen sich keine Gedanken mehr über verlorene Arbeitszeit machen.

Adobe InDesign CC

Über Adobe Stock stehen Ihnen zahlreiche hochkarätige Bilder zur Auswahl. Sobald Sie das gewünschte Bild in Creative Cloud Libraries gespeichert haben, können Sie es direkt in Ihr InDesign-Layout integrieren. Mithilfe der verbesserten Creative Cloud Libraries lassen sich Bilder, Farben, Pinsel, Zeichen- und Absatzformate u. v. m. ohne Umwege zwischen InDesign und anderen Desktop-Programmen oder Apps der Creative Cloud austauschen. Dank getuntem Mercury Performance System erledigen Sie Routineaufgaben schneller als je zuvor. Platzieren Sie Bilder schnell und einfach in Tabellenzellen, wenn Sie Text und Grafiken innerhalb einer Tabelle kombinieren möchten. Und nutzen Sie die praktischen Funktionen zum Kolorieren und Schattieren von Absätzen.

Adobe Premiere Pro CC

Das neue Bedienfeld „Lumetri-Farbe“ eröffnet neue Möglichkeiten für die Arbeit mit Farbe und Licht. Die Funktion „Morph-Schnitt“ entfernt störende Bildsprünge zwischen Dialogausschnitten in Interview-Aufnahmen. Mit Adobe Premiere Clip können Sie mit Ihrem Mobilgerät Video-Clips aufnehmen und zusammenstellen, egal wo Sie gerade inspiriert werden, und anschließend auf dem Desktop mit Premiere Pro nachbearbeiten. Schneiden Sie Filme ohne großen Aufwand auf die gewünschte Länge zurecht. Der neue Zeit-Tuner entfernt automatisch bei Szenenwechsel oder an Stellen mit statischen Bildern oder wenig Aktivität unnötige Frames – oder fügt neue hinzu.

Adobe After Effects CC

Mit dem neuen Tracker für Gesichter können Sie Effekte präzise auf ausgewählte Gesichtsbereiche anwenden, um beispielsweise Farben zu korrigieren oder ein Gesicht unkenntlich zu machen. Sie können auch bestimmte Punkte wie Pupillen, Mund und Nase verfolgen. Ihre Ergebnisse lassen sich während der Bearbeitung in einer unterbrechungsfreien Vorschau überprüfen. Ohne die Wiedergabe anzuhalten, können Sie Entwurfsversionen vergleichen, die Eigenschaften einer Komposition ändern oder sogar die Größe von Bedienfeldern anpassen.

Adobe Dreamweaver CC

Machen Sie Responsive Webdesign zur Routineaufgabe. Erstellen und gestalten Sie produktionsreife Websites, die sich an jede Bildschirmgröße dynamisch anpassen. Überprüfen Sie das Erscheinungsbild Ihrer Seiten, oder testen Sie die Interaktivität in Echtzeit. So sehen Sie sofort, wie Ihr Design sich in einem mobilen Browser verhalten wird. Mithilfe des Extract-Arbeitsbereichs übertragen Sie Informationen aus Photoshop-Designs mühelos in den Code Ihrer Website. Die automatische Code-Vervollständigung, integrierte Validierung und Site-Management-Tools machen Ihre Arbeit noch effizienter.

Adobe Muse CC

Über das Schriftenmenü in Muse CC haben Sie Zugriff auf Adobe Typekit und damit auf Tausende von hochwertigen Webfonts. Laden Sie neue Add-ons herunter, um Ihre Site z. B. durch Shopping-Funktionen, einen Blog oder Tabellen zu ergänzen. Erstellen Sie Kontaktformulare mit Optionsfeldern und Kontrollkästchen, um Site-Besuchern die Eingabe von Informationen zu erleichtern.

Adobe Flash Professional CC

Verknüpfen Sie eine Gruppe von Symbolen mit einer Bone-Struktur, um ein Objekt zu animieren. In einem optimierten Arbeitsbereich können Sie sich ganz auf die Zeitleiste und die Bühne konzentrieren. Exportieren Sie alle Bitmaps aus Ihrem HTML5-Canvas in ein einzelnes Spritesheet. Sie können sogar Audiodateien direkt auf der Zeitleiste teilen, um beim Animieren leere Frames zu koordinieren.

Vernetzte Apps

Mit dem Release 2015 wird die Creative Cloud um zahlreiche innovative Features erweitert. Neue Apps wie Hue CC, Preview CC und Comp CC machen es noch leichter, Inspirationen festzuhalten und Ideen umzusetzen, egal wo Sie gerade sind. Shape CC, Color CC und Photoshop Mix sind nun auch für Android erhältlich. Die gesamte Familie der Creative Cloud-Apps ist stärker miteinander integriert als je zuvor.